Wie viele Fernsehepisoden gibt es, die einen eigenen Print haben? Und wie viele, die es verdient haben? Allgemein ist das Medium Fernsehen in der Poster-Community etwas unterrepräsentiert, auch wenn viele Leute – wie ich – überhaupt erst durch die damalige Poster-Aktion von LOST zum Hobby fanden. Illustratorin Katherine Anderson dachte sich, dass Damon Lindelofs zweite Show im Vergleich ziemlich untergeht und hat daher The Leftovers den meines Wissens ersten Print der Serie geschenkt.

Als Episode hat sie sich natürlich International Assassin ausgesucht, die die ohnehin großartige 2. Staffel  gegen Ende noch einmal in legendäre Ebenen hob. The Leftovers ist eher eine introspektive Serie ohne große Visuals wie fliegende Drachen oder Psychiater mit Hirschgeweihen. Aber Lindelofs Meisterwerk ist sicherlich eine bildhaft schöne Serie mit tiefgründigen Bildern, die aber meist nur in einem Kontext eingebettet funktionieren. Ich bin jetzt nicht der größte Fan dieses Prints, aber ich mag ihn und er hat durchaus eine hübsche sowie thematisch passende Komposition ohne viel Schnickschnack. Also habe ich ihn mir gekauft. Er war billig und der erste und einzige Print meiner Lieblingsserie muss schon in meine Sammlung wandern.