Black Mirror: Metalhead v0.5

02 Jan, 2018 · Sascha · Fernsehen

Metalhead > Hang The DJ > Crocodile > USS Callister > Arkangel > The Black Museum

  • DerBesserwisser

    Ich weis,soll man nicht machen, weil es eigentlich nur die Begrenztheit des eigenen Horizont offenleg, aber:
    Black Mirror ist einfach nur großer Quatsch,und es

    ist mir unbegreiflich, wie beliebt die Serie anscheinend ist.Hab die Feiertage genutzt, und versucht alle Folgen aufzuholen, hab es dann aber einfach abgebrochen. Nach 90% der Folgen: Handlung könnte man bis auf wenige Ausnahmen locker auf 30min runterdrücken, Schauspielerisches Talent ist (von den “Großen”,die sich ab und zu ein Stelldichein geben) mittelprächtig bis spärlich vertreten, und rund 95% der Themen wurden medial schon vor 20 Jahren besser verarbeitet.
    Gerade “The Black Museum” war unterste 90er Jahre Twilight Zone reboot Schublade (besonders der “Twist” am Ende), und “USS Callister” erhält die bleierne Badekappe für die Folge in einer Science Fiction Serie deren Thema an Abgedroschenheit nur durch eine Schlechtesmögliche Umsetzung übertroffen wird. Heidewitzka was für ein großer Haufen Affenkot.
    Ruhmreiche Ausnahme: “Hang the DJ” die es tatsächlich geschafft hat, interessante Charaktere auf den Bildschirm zu zaubern und ein Potpurri an interessanten Ansatzpunkten anbietet aber am Ende leider nicht mehr draus macht (4,9 von 5 Sternen).
    Warum Metalhead da besser sein soll ist mir auch schleierhaft

    nuff said *grmmmml*

  • Geht’s dir jetzt besser?

  • DerBesserwisser

    Jain, danke ;o)