Kulturindustrie ist der neue Podcast von Alexander Matzkeit, Mihaela Sartori, Lucas Barwenczik und meiner Wenigkeit. Zu viert werden wir in Zukunft Themen, Kunst und Produkte aus Popkultur und Feuilleton besprechen. Angelehnt ist das Konzept an bekannte Podcasts wie die Pop Culture Happy Hour und das Slate’s Culture Gabfest.

Die Idee dazu wurde intern seit einiger Zeit diskutiert und bereits vor vier Jahren schrieb Alex in weiser Vorausahnung die ungefähren Grundregeln in seinem Blogbeitrag über das ideale Podcastrezept auf. In gewisser Weise wollen wir ein Gegenentwurf in der Laberpodcastlandschaft sein, indem moderieren, schneiden und teilweise auch einsprechen.

Die Themen unserer Nullnummer: “The Circle”, die frisch angelaufene Romanverfilmung mit Emma Watson und Tom Hanks. Snotgirl, die jüngste Comicreihe von Scott-Pilgrim-Schöpfer Brian Lee O’Mallexy. Und BoJack Horseman, die Netflix-Cartoonserie, deren vierte Staffel jetzt verfügbar ist.

Das hat bei unserer Pilotfolge bereits so gut geklappt, dass wir sie raushauen. Ich bin jetzt schon stolz auf den Podcast und ohnehin froh darüber, Teil dieser Truppe sein zu dürfen. Wer bereits den Werewolves on Wheels Podcast hört, weiß um mein Gerangel mit René, für den der Kampf gegen Strukturen alles ist. Der Wowcast geht auch nirgendwohin. Daher ist Kulturindustrie nun für mich der dritte Anlauf im Podcastgeschäft, vielleicht komme ich ja jetzt endlich ins Fernsehen.

Für Feedback und konstruktive Kritik sind gerne zu haben. Folgt uns auf Twitter und abonniert unseren Feed. Wir haben einiges vor.

Links zu Soundcloud und Podcast-Feeds:

Soundcloud: 000 – The Circle, Snotgirl, Bojack Horseman
iTunes: Kulturindustrie
Podcast-Feed: http://feeds.soundcloud.com/users/soundcloud:users:331600180/sounds.rss