Die Posterreihe 59 National Park Series macht genau das, was im Namen steht: Jeder einzelne Nationalpark in den USA erhält einen Print von einem Künstler, welche dann online verkauft werden.  Es gibt zwar durchaus limitierte Versionen der Poster, der Fokus liegt aber eher auf der Aktion an sich und somit sind auch alle Bilder nach wie vor zu erwerben und auf jeden Fall einen Blick wert.

Ich bin schon lange stiller Beobachter der Aktion. Bisher variieren die Resultate stark in der Qualität und in ihrem Vermögen die Charaktere der Parks tatsächlich einzufangen. Für jeden großartigen McCarthy, Danger oder Danthony Print findet sich ein eher enttäuschendes Stück.

Besonders schade wird es dann, wenn es die eigentlich großen und bekannten Parks wie Yellowstone oder Yosemite trifft. Sie sind zwar nicht unbedingt schlecht, aber auch irgendwie bläh.

Ganz im Gegenteil dazu hat Rory Kurtz es mit seinem Double Punch bei den Rocky Mountains gemacht. Ich bin jetzt schon seit knapp zwei Wochen am überlegen, welche Variante ich mehr mag und welche Version dieses wunderschönen Moments am Ende einen Platz an meiner Wand finden darf, aber ich kann mich einfach nicht entscheiden und bitte daher um Mithilfe in den Kommentaren. Aktuell tendiere ich zu der Alpenglow-Variante.

Mein geliebter Glacier National Park hat übrigens noch keinen Print abbekommen, aber ich bin höchst gespannt und bange um ein gutes Ergebnis.

  • Rust

    Ich liebe Prints und viele leere Wände, wo findest du den immer solche Perlen? Hast du ein paar Links? Von den Mondo Dingern bekomme ich auch immer zu spät etwas mit. Ausserdem hast du mal erwähnt das du manchmal bei Kollektivbestellungen mitmachst. Wo finde ich solche Aktionen? Danke und beste Grüße

  • Hi,
    erster Anlauf wäre das Hauptforum für das Hobby, nämlich EB http://forum.expressobeans.com/

    Ansonsten wäre auf FB wahrscheinlich der Hauptanlauf die MT Gruppe https://www.facebook.com/groups/MondoTrader/?ref=bookmarks
    Poster Zombies gehen auch
    https://www.facebook.com/groups/141213609556356/?ref=bookmarks

    Ansonsten halt die Newsletter eines jeden Künstlers abonnieren, Twitter-Feeds gucken und Instagram folgen.

    Die Commission Groups sind teilweise invite-only. Es gibt auch welche, von denen ich träume, aufgenommen zu werden. Aber einfach mal in den Gruppen rumgucken, fragen, rumhören. Es gibt eigentlich nur eine Handvoll Leute, die das immer organisieren und recht lautstark auch vermelden.

  • Rust

    Super! Danke für die tollen Infos. Ich mach mich gleich ran!

  • immer gerne