Die neue Ausgabe des weltbesten Spielemagazins aller Zeiten ist draußen. Ab sofort könnt ihr die elfte Ausgabe der WASD über Revolutionen in, durch oder mit Videospielen erwerben. Oder ihr könnt bei der Pew³-Verlosung gewinnen, dazu unten mehr. Es war mir eine große Ehre erneut für die Ausgabe einen Text beisteuern zu dürfen. Wen es also interessiert, was ich zum Umgang mit Klimawandel in Videospielen denke, greift zur neuen WASD.

Die elfte WASD dreht sich um das Thema „Revolution!“ und möchte die Verhältnisse mal ordentlich durchrütteln! Wir fragen uns, ob Computerspiele das Zeug haben, die Welt zu verändern oder ob sie aus uns dann doch nur wieder stromlinienförmige Polit-Zombies machen. Wir interviewen Peter Molyneux und erzählen die großen und die kleinen Geschichten von Revolten in Computerspielen. Und nicht zuletzt streiten wir uns darüber, ob Veränderung überhaupt gut ist oder ob nicht doch lieber einfach alles so bleiben soll wie es ist. Die elfte WASD ist avantgardistisch, kämpferisch, aber auch nachdenklich – und sieht mal wieder revolutionär gut aus.

Einige Leseproben gibt es hier. Oder falls ihr bereits schon jetzt überzeugt seid, könnt ihr die neue Ausgabe direkt im Shop kaufen. Noch besser: Ihr schließt gleich ein Abonnement ab. Dann gibt es nämlich zusätzlich zum Preisvorteil und der Posterprämie ein Starter-Kit mit fünf edlen Letterpress-Lesezeichen. Neato!

Zum Start der 11. Ausgabe verlost PewPewPew ein Exemplar. Um teilzunehmen, hinterlässt du mir einen Kommentar mit deinem meist erwarteten Spiel 2017 unter diesem Post bis zum kommenden Sonntag (11. Juni 2017, 24 Uhr). Den Gewinner zieht wie immer random.org.