Die neue Planet of the Apes Trilogie mag nicht nur durch die CGI-Technik und eine gepflegte Portion Posthumanismus zu überzeugen, auch der IKEA Monkey sieht im neuen Trailer ziemlich fesch aus. Er scheint sein Trauma vor 5 Jahren gut überstanden zu haben und ist inzwischen zu einem süßen, knuffigen Äffchen herangewachsen, das bei Caesars Revolution wohl eine wichtige Rolle spielen wird. Vielleicht ja als Fashionberater, immerhin zeigt er seinen Sinn für Geschmack mit diesem wunderschönen, blauen Parka.

Blödsinn beiseite, ich mag an den Filmen sehr, dass die Hauptfiguren tatsächlich die Affen sind und die menschlichen Widersacher von Film zu Film wechseln. In den Trailern erscheint mir dieses winterliche Szenario, wenn auch thematisch passend, ein wenig beliebig, aber ich bin gespannt wie man jetzt diese letzte Enklave in die übergeordnete Story einbauen wird.

Ich bin kein Fan der Teaser für Trailer, eigentlich ist das eine ziemliche Plage, aber dieses Teil mit Charlton Hestons Voiceover funktioniert trotz den eher gegensätzlichen Bildern aus Filmen und historischen Aufnahmen enorm gut.