Vier lange Jahre mussten Fans von The National auf ein neues Album der Band warten. Auch ich zähle die Musiker um Frontmann Matt Berninger zu meinen Lieblingskünstlern und freue mich enorm auf neues Material. Die Band geht im Herbst auch auf Tour, einen Stop in Deutschland werde ich mir wohl endlich auch mal live ansehen.

Die erste Songauskopplung “The System Only Dreams in Total Darkness” gibt einen ersten Vorgeschmack auf den leicht veränderten Sound der Band, der ein wenig von den elektronischeren Tönen von Matts Pausenprojekt El Vy inspiriert zu sein scheint. Die verzerrte E-Gitarre hat mir zunächst überhaupt nicht zugesagt, aber nach ein paar neuen Versuchen gefällt mir der Song inzwischen sehr. Insbesondere das Gitarrensolo in der Mitte sowie der Refrain mit der Frauenstimme und den Trompeteneinlagen sind schon sehr eindeutig dem gewohnten Sound der Band zuzuschreiben. Das Lied endet am Ende ein wenig abrupt für mein Gefühl, das könnte wahrscheinlich live noch etwas mehr gegen Ende explodieren, wie die Band es zum Beispiel mit Songs wie “About Today” öfter macht.