Zum Start der Heimkinoversion von Denis Villeneuves Arrival fährt man die großen Geschütze auf. Klar, es ist und bleibt Werbung – aber wer sagt, dass Werbung nicht auch cool sein kann? In diesem kleinen Clip, den ihr am besten mit eurem VR-Set oder wie ich auf dem Smartphone anschaut, ermöglicht es euch, den Schacht im Raumschiff hochzufahren und mit den Heptapoden selbst in Kontakt zu treten. Das Theater ist zwar relativ kurz, aber ich mag die Idee. Wenn man an solchen Sachen ein bisschen länger und öfter arbeiten würde, wäre das echt eine feine Sache.