Das Schöne an den Power Rangers ist, dass sie fast ausschließlich ein junges Publikum ansprechen. Und natürlich, dass es unentschuldbarer Trash ist. Daher gibt es relativ wenig Druck, irgendwelche Erwartungen von Langzeitfans zu erfüllen. Stattdessen erhoffe ich mir einen Film, den Achtjährige total geil finden. Und es sieht fast so aus als ob das tatsächlich gelungen ist.

Mir gefällt so sehr, dass man diesen Kontrast aus Alieninvasion und Verteidigung in der Kleinstadt beibehalten hat. Die Zords sehen mir zu modern aus, fast schon Transformers-mäßig, aber mal abwarten, bis man die Teile in Bewegung sieht. Ansonsten mag ich die Dynamik, der Cast wirkt spaßig und der Trailer hat zwei aufrichtig lustige Momente zu bieten. Könnte das was werden? Sofern es im Finale den alten Theme-Song gibt, kann ich ihnen auch diesen komplett goldenen Goldar verzeihen.

SABAN’S POWER RANGERS follows five ordinary teens who must become something extraordinary when they learn that their small town of Angel Grove — and the world — is on the verge of being obliterated by an alien threat. Chosen by destiny, our heroes quickly discover they are the only ones who can save the planet. But to do so, they will have to overcome their real-life issues and before it’s too late, band together as the Power Rangers.

  • Suoiciv

    “Pee in this cup…”

    Sogar an den Achtjährigen im Oval Office haben die Filmemacher gedacht!