Und Spike Jonze im Pitch-Meeting so: “Ich mach’ einfach nochmal Weapon of Choice, aber mit einer Tänzerin, ist das okay für euch?”
Und Kenzo World so: “Ja, geil!”

Das ist übrigens Margaret Qualley, bekannt aus der Serie The Leftovers aka “Die Beste Serie, die niemand schaut”. Dort weint sie auch ganz oft, tanzt dann aber nicht. So ist das.

  • Matt

    Doch. Ich hab sie auch gesehen.

  • Nein.

  • Matt

    Doch.

  • pox

    Leider ist es bei weitem nicht so rund wie Weapon of Choice.

    Und wenn ich meinen Professor aus dem Studium zitieren darf: Wenn du zweimal das selbe machst zeigt das nur dass du alt geworden bist und keine Ideen mehr hast.

  • Oder dass du ein Sellout bist ;) Finde ich ehrlich gesagt nicht schlimm, die Werbung ist gut und wenn er sich mal kurz ausgelassen hat um demnächst den nächsten Film zu drehen, kann ich sehr gut damit leben. Jemand, der vor zwei Jahren HER veröffentlicht hat, kann man nun wirklich keine Ideenlosigkeit vorwerfen. Jonze selbst sowieso nicht.

  • Birdman

    Nicht verkehrt… wobei es bei mir noch besser angekommen wäre, wenn man auch gleich Fatboy Slim dabei gespielt hätte. Da ich aber kein Kenzo kaufe (nichtmal 100% sicher bin, was die verkaufen), bin ich aber wahrscheinlich auch nicht die Zielgruppe.

    Den IKEA Spot mit der Lampe hab ich bis heute nicht verarbeitet…