Meine Top 10 Movie Art 2015

25 Dec, 2015 · Sascha · Design,Kunst,Personal

2015 war ein relativ maues Jahr für Fans von alternativen Postern. Das Jahr begann schon mit einer massiven Enttäuschung seitens Mondo, was zum Motto des Jahres werden sollte. Keinen einzigen Print habe ich mir vom Marktführer dieses Jahr bestellt – und das lag nicht daran, dass ich nicht schnell genug gewesen bin. Nicht einmal ein alternatives Poster zu The Force Awakens gab es von den Leuten, die uns Olly Moss’ Star Wars Serie bescherten. Boo!

Im vergangenen Jahr zog es mich durch diverse neue Kontakte immer mehr zu unabhängigen Commission Groups hin, die selbst mit Künstlern direkt arbeiten. Man hat dabei wesentlich größeren Einfluss auf das Endprodukt und kann sich im Voraus gezielt aussuchen, wofür man sein Geld ausgeben möchte. Daher wäre mein #1 Print dieses Jahres auch ein Art Print zu In The Mood For Love von einer fantastischen Illustratorin. Leider gibt es dort noch letzte Änderungen und ganz offiziell ist die Sache auch noch nicht, weshalb ich ihn noch nicht zeigen und in die Wertung einbringen kann. 2016 dürfte besser werden.

10. Jurassic Playtime by James Flames

exclusive james flames (original)

James Flores’ Werk zur Jurassic Park Ausstellung von Mondo mag nicht jedermanns Geschmack sein, aber es spricht mich auf einer ganz persönlichen Ebene eben sehr an. Ich könnte der Junge auf dem Bild sein. Dass es keine Prints davon gibt und Flores mit Wasserfarben arbeitete, fügt seinem Werk eine zusätzliche Note an Unschuldigkeit hinzu. Ich mag das.

9. The Rocketeer by Martin Ansin

ansin_rocketeer_var_finalapproved_1024x1024

The Rocketeer ist Joe Johnstons Lebenswerk. Sein Rocketeer Cliff, der mit Hilfe eines Jetpacks Nazis umhaut, ist schon lange ein Kultklassiker unter Filmfans. Dazu gibt uns Martin Ansin ein elegantes Poster im Art Déco Stil, passend zur klassischen Heldengeschichte aus den Dreißigerjahren.

8. Concept Art by Laurent Durieux

laurent durieux shawshank redemption

laurent durieux blade runner

Laurent Durieux hat mich dieses Jahr ein wenig enttäuscht. Ich bin ein großer Fan seines Stils, doch seine ausgewählten Projekten sprachen mich nicht an (Dazu finde ich seine The Godfather Poster selbst als Fan nicht wirklich gut). Zusätzlich enttäuschten mich diese zwei wunderhübschen Konzeptzeichnungen zweier Prints, die es nicht über diese Phase der Entwicklung hinaus geschafft haben. Besonders sein Entwurf zu Blade Runner hat es mir sehr angetan.

Ich bin seit geraumer Zeit Teil einer Commission Group, die dieses Jahr ebenfalls einen Blade Runner Print von einer sehr erfolgreichen Illustratorin beordert hat. Leider ist das alles noch streng geheim, daher darf ich keine Bilder Poster. Ihre Idee involvierte ebenfalls die Voight-Kampff-Maschine und, nunja, sagen wir es so: Laurent Durieux all the way.

7. Interstellar by Kilian Eng

Kilian Eng Interstellar

Bei einem so visuell beeindruckenden Film ist es doch relativ verwunderlich, dass es bisher keinen wirklich guten Interstellar Print gab. Das liegt vor allem daran, dass der sehr komplexe und vielschichtige Plot des Films nur sehr schwer mit einem Motiv eingefangen bzw. dargestellt werden kann. Kilian Eng ändert dies. Sicherlich nicht perfekt, aber mir sagt die Idee sehr zu.

6. Mulholland Drive Kevin Tong

Mulholland Drive Kevin Tong Reg

Kevin Tong gibt allen David Lynch und Mulholland Drive den bestmöglichen Print zum Film, der es schafft, die schönen Schauspiellerinen sowie die Moebius-Loop-Theorie zu vereinen. Hier noch die Variant Edition, die nur eine kühlere Färbung aufweist.

5. Jurassic World by John Barry Ballaran

Jurassic World John Ballaran

Ich bin mir nicht hunderprozentig sicher, aber ich glaube, dass es sich hierbei erst um John Barry Ballarans zweite Auftragsarbeit handelt, was das Resultat für mich umso beeindruckender macht. Bei der Art Direction des Prints habe ich maßgeblich mitgewirkt und bin äußerst happy mit der Tiefe, die Ballaran hier aufs Papier brauchte. Auch der Indominus Rex ging durch viele Phasen und sieht am Ende hervorragend aus. Die vielen Details muss ich mal posten, sobald der fertige Print endlich bei mir angekommen ist.

4. It Follows by Julian Callos

it follows movie art

Ich stehe auf diese alternative Poster, die versuchen einen Film in nur einem Bild zusammenzufassen. Das ist super schwer und gelingt nur selten, aber so gut wie Julian Callos es mit It Follows gemacht hat, habe ich selten zuvor gesehen. Blut, Sperma, ein Liebespaar und ein nicht näher bestimmtes “Es”, das daraus entsteht. Herrlich.

3. Labyrinth by Chris Skinner

Labyrinth_Reg

Man es kann aber auch anders machen. Statt einen Film in einem Bild zusammenzufassen, kann man auch einfach alles aus dem Film in ein Poster kriegen – ohne, dass es schlecht aussieht. Ich bin nicht der größte Fan von Labyrinth, aber ich kann den Charme des Films durch seine Aufklapp-Kinderbuch-Ästhetik einfach nich abstreiten. Seine episodische Struktur ermöglicht immer wieder neue und weidere Figuren einzuführen und Chris Skinner hat sich hier mit dem M.C. Escher-Format wirklich selbst übertroffen. Das Teil hängt bei mir direkt neben der Haustür und die Details seiner feinen Strichführung sind genial.

2. The Iron Giant by Brad Bird

iron giant print

Für die “The Iron Giant – Signature Edition” hat Brad Bird selbst ein neues Cover geschaffen. ‘Nuff said. Wow.

1. Inception by Nicolas Delort

Nicolas Delort hatte ein fantastisches Jahr. Seine Poster-Serie zu Universals Horrorfilmen war durch die Bank weg fantastisch. Seine Zwillingsillus (The Cliff, The Wave) zu Harry Potter und der Halbblutprinz gefielen mir großartig und sein Jaws Print könnte eine der größten Kinofiguren aller Zeiten nicht besser zusammenfassen. Doch sein Inception-Print übertrifft einfach alles.

Nicolas Delort Inception

Ehrenwerte Nennungen: Daniel Dangers Hannibal, Elvisdeads The Invisible Man, Kevin Wilsons Jaws, Jason Edmistons Texas Chainsaw Massacre

  • Flo Lieb

    Beste Movie Art ist des hier

  • Das ist aus dem letzten Jahr.

  • ReifBank

    Sehr Fein! Hoffentlich erst der Anfang des TOP-10 Massakers :)

  • The same procedure as every year, Reifbank.

  • Finde es nicht so pralle ;)

  • Flo Lieb
  • lol