EDEKA – Heimkommen (Werbung)

30 Nov, 2015 · Sascha · Sponsored

Ihr habt es sicherlich mitbekommen: Jung von Matt haben für Edeka dieses “kontroverse” Video gedreht, das in Deutschland gerade heftig diskutiert wird. Ein alter Mann möchte gerne zu Hause mit seiner Familie ein schönes Weihnachtsfest feiern und stirbt ganz plötzlich. Seine busy-modern-family lässt sofort die iPhones fallen und fährt zurück in die Heimat – nur um festzustellen, dass Opa seinen Tod vorgetäuscht hat, um alle an den Tisch zu kriegen. Schockierend!

Die Weihnachtskampagne von EDEKA ist sehr emotional inszeniert und soll den Menschen darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist die kostbare Zeit gemeinsam zu verbringen und zu genießen.

Nachdem Edeka in den vergangenen Jahren bereits großen Erfolg mit Werbekampagnen wie “supergeil” hatte, will man sich wohl nun wieder kurz vor Weihnachten ins Gespräch bringen, damit die Weihnachtsgans auch beim richtigen Franchise gekauft wird. Ich finde die Reaktion auf das Video etwas überzogen, habe aber auch keine wirkliche Meinung dazu. Auf der einen Seite stimmt es, dass der Spot nicht wirklich vor Logik strotzt, der Opa eigentlich auch zu seinen Kindern fahren könnte und er in Zukunft wohl niemanden mehr zu seiner tatsächlichen Beerdigung erwarten darf. Und auf der anderen Seite ist es… Werbung. Ich glaube nicht, dass es so einen Fall schon einmal gegeben hat und wenn doch, who cares? Naja. Deutschland halt. Na dann frohe Weihnachten!

Sponsored by Edeka