IMG_1684

Während des vergangenen Wochenendes fanden die Brick City Days in Saarbrücken statt, eine inoffizielle LEGO-Ausstellung von Fans für Fans. Über 20 europäische Aussteller kamen zur der von Torsten Bornschein organisierten Präsentation ihrer Schätze.

Von Enttäuschug zu sprechen, wäre wohl ein wenig übertrieben, aber wirklich sehenswert war leider nur ein gutes Drittel der Ausstellung. Der Rest bestand größtenteils aus fertigen Modellen, die aus dem Keller gekarrt anschließend ein bisschen lieb- oder belanglos auf eine große Tischplatte zusammengestellt wurden. Für Hobbyfans durchaus nett anzuschauen, aber von einer Ausstellung, inoffiziell oder offiziell, hätte ich mir ein Stück mehr Art Direction gewünscht.

Dennoch kann man sich, besonders auch bei dem geringen Eintrittspreis von 4 Euro für Erwachsene (2€ für Kinder), nicht beschweren, denn einige der ausgestellten Dioramen raubten einem wirklich den Atem. Ich habe hier mal eine kleine Galerie mit den besten Stücken zusammengestellt.