Außerirdische entdecken unsere Signale aus den Achtzigern, analysieren unsere damaligen Videospiele und kehren in Form der Antagonisten wieder auf die Erde zurück. Alles in der Annahme, dass dies unsere natürlichen Gegenspieler sind. Nur die besten Kellerkinder der Achtizgern können uns nun retten. Oder so.

Wie auch immer. Die aus dem netten Kurzfilm aus dem Jahr 2010 stammende Idee wurde nun mit ranghaften Namen zum Hollywoodblockbuster umfunktioniert, der mir eigentlich gefallen sollte. Die Action von Regisseur Chris Columbus überzeugt mich in diesen wenigen Ausschnitten aber nicht wirklich und die Dialoge sind eben auch eher ziemlich mau, aber was will man bei diesem Film erwarten. Dazu ist schauspielerisch hier in Sachen Comedy eher die Resterampe am Start. (via)

Naheliegende King of Kong Cameos wird man wahrscheinlich auch vermissen werden. Schade.

  • DerBesserwisser

    iiiiiiiiiiiIhhhhh, wer hat denn das cinematicum-vomitus – Duo Sandler-James schon wieder auf die Leinwände losgelassen?

  • Pingback: Nerdcore › Pixels – Trailer()