Ich weiß, dass ich ihr das schon alle kennt, aber ich will mir den besten Aspekt der gestrigen Oscars trotzdem im Blog verewigen: Nach dem viralen “Adele Dazeem“-Patzer aus dem letzten Jahr wollte die Academy John Travolta dieses Jahr noch einmal eine Chance geben und, oh Gott, er packte diese Gelegenheit beim Schopf Kinn.

Schon vor Beginn der Awards Shows küsste er Scarlett Johansson, die sich wohl eher wunderte, wie sie ihn am schnellsten in ihr schwarzes Öl-Nest locken könnte (Das ist ein Under The Skin Joke. You’re welcome). Außerdem sieht Travolta so fake aus, dass es so wirkt, als hätte man ihn hier reingephotoshopt und das finde ich zum Schießen.

Dann kam der große Moment. Idina Menzell durfte ihren guten Freund “Glom Gozino” auf die Bühne bitten, wo die man dann eine öffentliche Versöhnung zelebrieren wollte. Travolta ging dann ein bisschen zu weit. Cue all the Face/Off jokes!

Mein Lieblingsmoment des Abends ist aber in diesem Screenshot festgehalten und der Tweet macht das noch tausendmal lustiger.

Travolta tut mir eigentlich bei all dem Spaß schon leid. Natürlich ist es lustig, wenn jemand bei einem so prestigeträchtigen und einstudierten Abend mehr oder weniger mit seinem komischen Verhalten aus der Reihe tanzt. Aber nicht nur seine Verkleidung, sondern auch sein Auftreten ist so gekünstelt, dass man darunter wohl eine gequälte Seele vermuten muss.

  • Der Schnappschuss Travolta/Cumberbatch ist wirklich klasse!!!

  • Okarola

    Bin mir recht sicher, das Travolta/Cumberbatch Foto schon vor ein paar Monaten irgendwo mal gesehen zu haben. Außerdem trug Cumberbatch zu den Oscars 2015 einen weißen Anzug, auf dem Bild ist er aber eindeutig schwarz.

  • Chrobot

    Das Vine hat einen ziemlich guten flow. Sollte mal jemand fachkundiges samplen und einen Beat draus bauen :D