The Interview

Vergesst eure Geschenke unter dem Weihnachtsbaum, Sony macht uns das beste Geschenk überhaupt. Nachdem nämlich The Interview nun doch heute in einigen Indiekinos in den USA wie dem Alamo Drafthouse in Austin anläuft, geht der Rest der Zuschauer nicht leer aus. Man wird den Film nämlich auf YouTube ausleihen können. Yay! Thank you, baby Jesus!

Update: Man kann The Interview jetzt für $6 ausleihen oder für $15 kaufen.

-> SeeTheInterview.com

So starting at 10 a.m. PST in the U.S., you can rent or buy “The Interview” on Google Play and YouTube Movies. It will also be available to Xbox Video customers and via www.seetheinterview.com.

Update: Argh. US-only. Booo!

  • Flo Lieb

    Man kann auf YouTube Filme leihen? Schon nach dieser komischen Mediakraft-Schose (oder wie das hieß) gemerkt, dass ich wohl echt zu alt für unsere Zeit bin.

  • Ja, schon lange. Theoretisch können auch YouTuber Geld für Abos verlangen. Macht halt nur niemand. Die Strukturen existieren jedoch.

  • Dennoch hat das alles einen fahlen Beigeschmack einer abstoßend-genialen Marketingkampagne. Finde ich zumindest…

  • Sony stand mit dem Rücken zur Wand. Dass man jetzt einen letzten Trumpf spielt, stößt mir nicht übel auf. Das gönne ich denen.