tln_screen

Die Kickstarter-Kampagne für The Last Night startet zwar erst Anfang 2015, aber ich möchte das Indiespiel trotzdem bereits auf euren Schirm bringen. The Last Night hat bereits eine kurze, spielbare Demo, die bei einem Wettbewerb gewann, doch nun möchten die zwei Brüder und Entwickler hinter Odd Tales ihre Vision eines stimmungsvollen Pixel Art Platformers im Cyberpunkstil der Achtzigern (might as well just say Blade Runner) vollends umsetzen und in einer längeren Vision an die Öffentlichkeit bringen. Mir gefällt der Stil der handgemachten Pixel Art in dem Screenshot bereits schon so gut, dass ich das Projekt jetzt schon unterstützen möchte. Hier noch mehr Einzelheiten zum Spiel, die mir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

+ Action & infiltration gameplay in the great tradition of cinematic platformers.
+ Travel between districts using taxis, ferries, or monorail while trying to keep low profile.
+ A diverse, inclusive cast of complex characters to interact with through meaningful, branching dialogue.
+ Varied gameplay such as driving down epic highways, flying drones, hacking droids to do your dirty work and remain undetected.
+ Interactive, in-game multiple-choice events. In tricky situations, run away, argue to gain more time, or try to pull your gun.
+ Living, simulated world with dense crowd of citizens doing their own stuff.

The Last Night soll im Anfang 2016 für PC, PS4 und Mac erscheinen.