Science Fiction Kurzfilme landen bei mir seit einiger Zeit nun gebündelt in der SciFi Short Collection, aber Ambition poste ich dennoch alleinstehend, weil der Film es verdient. Tomek Bagiński schafft mit seinem Film nicht nur talentierte Schauspieler an Land zu ziehen und gute CGI zu kreieren, sondern auch eine abgeschlossene Geschichte mit einem wertvollen Thema ohne brutale Action zu erzählen. Wer sich ein wenig mit dem Genre beschäftigt, weiß, wie selten dies tatsächlich vorkommt. Und außerdem: Wann sieht man denn schon Littlefinger aus Game of Thrones dabei zu, wie er Planeten baut?

Die Rosetta Mission geht übrigens schon bald in ihre finale Phase über. Das Landemodul soll Philae wird in wenigen Stunden auf die Oberfläche des Komenten geschickt werden. Hier ein Countdown und alle Informationen. Auf der Seite der ESA findet man dazu noch ein Making-Of des Kurzfilms.

Ambition is a collaboration between Platige Image and ESA. Directed by Tomek Bagiński and starring Aidan Gillen and Aisling Franciosi, Ambition was shot on location in Iceland, and screened on 24 October 2014 during the British Film Institute’s celebration of Sci-Fi: Days of Fear and Wonder, at the Southbank, London.