Jim Hunters Kurzfilm 2019: A Future Imagined aus dem Jahr 2008 über den visuellen Futuristen Syd Mead ist schon ein wenig älter, aber ich bin jetzt zum ersten Mal über ihn gestolpert. Ich bin seit frühester Kindheit ein enormer Fan von Mead und er sollte jedem Filmfreund als kreative Kraft hinter Blade Runner, Aliens, Tron, etc bekannt sein. Im Kurzfilm geht es mehr um Mead als Person, seine Ansichten und Arbeitsethos als um seine Zeichnungen. Eine kleine Auswahl gibt es für alle Neulinge auf Flickr oder der offiziellen Webseite. Mead ist im hohen Alter noch aktiv, nimmt an Panels teil und hat sogar eine Verbindung zu Tomorrowland.

Wer mehr Lust auf Retrofuturismus hat, der kann mir auf meinem Tumblr A Future Lost In Time folgen, den ich periodisch mit Inhalten fülle.