walkingdead503
AMC

HA! HA! HA! HA! TAINTED MEAT!! Im neuen Podcast besprechen Miriam (@galbrush,Facebook) und ich (@reeft, Facebook) leider angeschlagen und weiterhin ohne René unsere Lieblingszombieserie. Erneut geht es um Kannibalen, einen Priester, Moral und tainted fucking meat – endlich! Wie immer vergleichen wir die Adaption mit ihrem Original. Am Ende spekulieren wir rund 25 Minuten über Comic-Spoiler und die nächste Folge, basierend auf dem Teaser.

Kurzreview: Vor dem Podcast gefiel mir die Folge sehr gut. Nachdem wir dann alles durchgesprochen haben, hinterlassen einige Momente doch trotz Comicnähe und dichter Atmosphäre einen bitteren Nachgeschmack. Einige Dinge machen weiterhin keinen Sinn und wirken wirklich unüberlegt. Doch das Pacing gefällt und das neue Maß an Qualität, insbesondere bezüglich der Regie in dieser Woche, unterhält gut.

  • Birdman

    Schön, dass ihr zurück seid und dass es weiter geht! Danke für die Mühen.

    Ich glaube Abraham will unbedingt weg, weil ihm das Rumgeeiere auf den Nerv geht und er was zutun braucht. Warum er am Ende noch so Druck macht, ist wie die “Rückreise” in BttF3. Nachdem Biff in den Knast geht, muss man den riskanten Stunt mit dem Zug eigentlich auch nicht mehr bringen (außerdem wird der Zug der Bahn da ja auch wahrscheinlich fehlen… die Dinger sind nicht billig nehme ich an), aber man hat das halt so im Kopf und man will eben nicht erst 3 Monate warten, bis man genug Benzin gemacht hat… Und er will halt auch los. War ja schon so geplant.

  • Sascha

    Du bist bestimmt der erste, der es geschafft hat, TWD und BTTF zu vergleichen :D

  • Birdman

    Einer musses ja machen…

    Aber so weit hergeholt ist es auch nicht: In Sachen sinnlos bietet sich Bttf3 (vorallem zum Ende hin) doch gut als Vergleich an ;)