paper-towns

Nachdem ich bereits zutiefst von The Fault in Our Stars, der erste Adaption eines John Green Buches im letzten Jahr, enttäuscht wurde, muss ich nun wohl die Hoffnung komplett aufgeben, dass das nochmal was wird. John Greens Bestseller Paper Towns aus dem Jahr 2008 über die Dekonstruktion der Manic Pixie Dream Girl Trope wird nun ebenfalls verfilmt und hat seine Hauptdarstellerin mit dem Supermodel Cara Delevingne gefunden. Die mit den buschigen Augenbrauen, ja, genau die.

Paper_Towns_coversJohn Green zeigt sich zwar total überzeugt und aufgeregt (“Cara Delevingne’s audition blew everyone away (including me!) and she understands Margo profoundly. I am so excited!”), man kann sich aber auch nicht vorstellen, dass der Autor bei einer Verfilmung seines Buches ein schlechtes Wort verlieren würde. Cara ist momentan das It-Girl schlechthin und deshalb wurde sie gecastet, so einfach ist das.

Nat Wolff, der in der Hauptrolle des Q gecastet wurde und bereits in Gia Coppolas Debüt Palo Alto bewies, dass er was kann, wird den Film ohnehin tragen müssen, während Cara dann die Marketingkampagne übernehmen wird. Vielleicht liegt diese anfängliche Enttäuschung auch an dem sehr ikonischen Cover des Buches, das Margo für mich und viele andere Leser schon perfekt einfing. Cara wirkt dagegen auf den ersten Blick nicht wie das junge Mädchen aus Florida, sondern wesentlich älter, reifer und der Akzent ist natürlich auch irgendwo eine Veränderung. Ein finales Urteil ist das natürlich nicht, aber man darf ja lamentieren, dass sich Jugendfilme nicht mehr trauen, unbekannte Schauspieler zu zeigen, sondern in den letzten Jahren immer mehr zu Bewerbungsvehekil für junge Stars wurden. (via)

  • igusandojo

    Die Verfilmung von The Fault in our Stars war echt nicht so toll. Paper Towns habe ich bis zum Film sicher auch gelesen, gerade höre ich An Abundance of Katherines, gefällt mir sehr gut.

  • Looking for Alaska solltest du auch mal anhören/lesen. Neben PT sein bestes Werk!

  • igusandojo

    Dann hab ich ja die beiden Besten noch vor mir, bin gespannt. Fange morgen Paper Towns an. =)

  • igusandojo

    Fand alle ziemlich gut. Looking for Alaska hat mir beim Lesen im Vergleich aber dann doch am wenigsten gefallen…