Nautilus 20000 Leagues

Ich bin nicht der größte Fan von Jules Verne (Ich bin ein Wells-Mann), aber ich finde es echt großartig, dass die neu gegründete Nautilus Gallery von Illustrator Laurent Durieux und dessen Bruder Jack so ein herrlich unaufgeregtes Gegenstück zu Mondos Popkulturmaschinerie bildet und sich der klassischen Literatur widmet. Jonathan Burton ist nun für den dritten Print der Gallerie verantwortlich und es handelt sich bereits um den zweiten Print zu einem Werk von Jules Verne, dieses Mal zu 20.000 Meilen unter dem Meer.

Der Print wird bereits morgen Abend, 15. September, um 19 Uhr deutscher Zeit erhältlich sein. Es ist ein 9 color screenprint (61x91cm) mit zwei Ausgaben. Die Regular Edition enthält 250 Exemplar, die Variant Edition mit französischem Originaltitel nur 100. Sehr schick! Hoffentlich wird der 4. Print wieder etwas von Wells.

  • Nicoletta

    Die Poster sind der Wahnsinn. Könnt ichs mir leisten, wärs gekauft. So starr ich halt noch eine Weile sehnsüchtig auf den Bildschirm. Und Jules Vernes ist toll, man muss halt nur ab und zu ein Kapitel etwas querlesen ;).

  • Ich habe ja nichts gegen ihn ;)

  • Pingback: Mondo’s Amazing The War Of The Worlds Poster - PewPewPew()