null
Image Comics

Die Gerüchteküche brodelt – Spoilerspekulationsalarm! Angeblich soll AMCs The Walking Dead bereits in der kommenden fünften Staffel den Oberbösewicht Negan einführen (hoffentlich gespielt von der laut Charlie Adlard offiziellen Vorlage Henry Rollins – it’s the only way!). Die Meldung habe ich von Moviepilot, die sich auf ihre Schwesterseite Moviepilot.com berufen, die wiederum einen kleinen Fetzen aus dem offiziellen AMC Blog und Interview mit EP David Alpert haben. Der sagte dort nämlich Folgendes:

Q: What one element from the show do you wish was in the comic?

A: It’s more like things in the comic that I can’t wait to get to. I cannot wait until we introduce Negan. He is just like the coolest f—ing character on the planet. You thought the Governor was bad news?

Q: Negan’s worse?

A: [Laughs] Man, wait until you meet Negan! He’s one of the greatest villains ever created. It’s so exciting.

Ich habe mal in fetten Buchstaben markiert, was hier wirklich wieder “news-worthy” an der gesamten Sache war. Ein EP kann es also kaum erwarten, bis eine bekannte Figur aus den Comics in der Serie vorgestellt wird. Oha, das bedeutet natürlich gleich, dass die Figur jetzt in der fünften Staffel bereits zu sehen ist, oder? Immerhin berichten es diverse, nicht wenige, Internetseiten heute wieder.

Seufz. Hier ein eher saftigeres Zitat von Robert fucking Kirkman aus dem April dieses Jahres:

As far as Negan casting goes, Scott and I are always talking about who we would put in that, it’s definitely on our minds, and there are definitely a lot of candidates. But I wouldn’t expect Negan too terribly soon, although he is definitely in the plan. It’s a 99% lock that he’s going to be in the show eventually, so be on the lookout for that.

Natürlich wird Negan irgendwann in der Serie auftauchen (entschärft und ohne fucks, ich weine jetzt schon), aber wenn der Schöpfer der Serie, der wohl bereits im April den groben Plan der fünften Staffel wusste, meint, dass man die Figur nicht allzu früh erwarten sollte, dann hat das mehr Aussagekraft als die Vorfreude eines Executive Producers.

Es wäre ohnhin ganz schön früh, wenn Negan auftauchen würde. Ich verfolge bewusst keine Spoilerblogs oder Set-Berichte, deshalb weiß ich auch nicht welche Figuren, ob und welche Figuren bei gewissen Shoots gesichtet wurden. Scott Gimple und seine Autoren haben aber acht Folgen lang mit Terminus den Hunter-Plot der Comics extrem ausgebaut. Dort waren es lediglich sechs Ausgaben, die im Sammelband “Fear The Hunters” erschienen. Diese haben keine große Infrastruktur und leben als Kannibalen von der Hand in den Mund. Was auch immer man gerade auf der Straße aufgabeln kann, wird gegessen. Rick und seine Gruppe fällt ihnen zum Opfer, woraufhin sich Dale aus dem Comics verabschieden muss. Der “Tainted Meat!”-Moment wird daher wohl einem anderen Charakter untergeschoben. Insgesamt kann man jedoch einschätzen, dass Terminus daher wohl die erste Hälfte der Staffel bis zur Winterpause dominieren dürfte. Zumindest wird Gareth laut dem Trailer mit der Gruppe mitgehen. Oder so. Es wäre eine Überraschung, wenn Rick und seine Survivor bereits nach einer Folge aus Terminus entlassen werden oder fliehen könnten.

Basierend aber auf dem bisherigen Ausbau der bestehenden Plots, wird Gimple die Savior und Negan dann wohl erst in der sechsten Staffel bringen dürfen. Vorher gibt es erst einmal noch ie Bewältigung der Hunter, den Weg nach Alexandria, die Machtkämpfe mit Davidson sowie die Horde – wenn sie den Comics folgen. Das wäre aber mehr als genug Stoff für eine solide Staffel. Ich könnte mich auch komplett irren und Negan taucht tatsächlich auf, aber das wäre ziemlich überraschend. Vielleicht wird sein “Ta Ta” Moment auch der Cliffhanger der fünften Staffel und Negan taucht bereits tatsächlich auf. I wouldn’t hold my breath though.

  • CarFreiTag

    Sind die Comics überhaupt schon abgeschlossen? Noch nicht, oder? Und basierend auf den bisherigen Comics – ist da absehbar, wieviele Staffeln es werden könnten?

  • Nee, die laufen noch. Gibt inzwischen rund ~130 Ausgaben seit 2003. Kirkman soll einen groben Plan bis Ausgabe 300 haben, aber selbst danach muss dem Ganzen kein Ende gesetzt sein. Im ersten Sonderband meinte er auch im Vorwort, dass es ihn immer störte, wenn Zombiefilme an den interessantesten Punkten aufhören. Außerdem ist es eine Cash Cow und Kirkman wird die sicherlich nicht killen. Die Serie orientiert sich noch relativ nahe an den Comics, das wird bestimmt auch so bleiben. Ich würde sagen, dass man basierend auf den Comics bisher für noch so bis Mitte Staffel 7 kommen würde, bis dahin haben die Comics aber wieder vorgelegt. Ist alles eine Frage der Adaption. Aber prinzipiell könnte die Serie sehr, sehr lange laufen. Die Quoten steigen ja eher, als dass sie fallen. Und das bei einer Serie, die in ihrer fünften Staffel jetzt läuft… Irgendwann wird es aber ein Ende geben. Lange vor dem Comic, wahrscheinlich :)

  • CarFreiTag

    Ah ok – danke! :-) Na im Moment hab ich noch nichts dagegen, auch wenn die Qualität der Folgen in den Staffeln so schwankt. Nur ob man da ewig die Spannung aufrechterhalten kann? Ich bin gespannt! Die Warterei zwischen den Staffeln nervt leider – aber das lässt sich nicht ändern.