Episode VII: Wedge kehrt nicht zurück

12 May, 2014 · Sascha · Film

Wie StarWars-Union berichtet, wird Denis Lawson (übrigens der Onkel von Ewan McGregor) leider nicht mehr seine Rolle als Rogueleader Wedge Antilles in Star Wars – Episode VII spielen.

[…] Lawson sprach darüber bei der Aufführung seines neuesten Films, “The Machine”, im Strathearn Artspace in seiner Heimatstadt.
Als er gefragt wurde, ob der nächste Denis-Lawson-Film, der dort gezeigt werden würde, “Star Wars” sei, antwortete er: “Nein, den mache ich nicht.”
Auf die Frage ob das daran liege, dass Disney das Franchise übernommen habe, antwortete er: “Sie haben mich gefragt, aber das hätte mich bloß gelangweilt.”

Das ist ehrlich gesagt sehr schade. Wedge war immer eine meiner Lieblingspersonen im EU und auch in den Filmen spielte er stets eine erhebliche Rolle, auch wenn er nicht im Fokus der Geschichte stand. Mit Sicherheit hätte er auch in Abrams’ und Kasdans Neuer Republik einen hohen Platz im Militär gehabt. Dass Lawson nun keine Lust hat, kann man nachvollziehen, aber leider wird wohl jemand anderes seine Rolle spielen müssen oder er wird rausgeschrieben. Schade, schade, aber auch sehr interessant und schön, dass es einen Platz für Red Two gegeben hätte.