Ein Typ namens Kai Dunn hat Probleme mit seiner Katze Bon Jovi, die ihn einfach nicht ausstehen kann. Kai beteuert, dass dem Kater nicht wehgetan wird in den Videos und ich glaube es ihm. Leider glaube ich jedoch auch, dass Bon Jovi schon mal sehr traumatische Erlebnisse bei seinem Vorbesitzer durchmachen musste – vielleicht ist Kai aber auch einfach nur ein Arsch und hat’s verdient. Ich meine, er hat die Katze Bon Jovi genannt! Who does that?! Wie auch immer. Dass die Katze aber Bon Jovi heißt, toppt einfach alles. Zum Wegschmeißen: Bon Jovi, you give love a bad name!

  • Dem Typen möchte ich mal den Guru aus “My Cat From Hell” ans Herz legen. Wenn Katzen (oder auch Hunde) so abgehen, dann liegt es zu 99% am Besitzer. (Oben genannte Serie kann ich Katzenliebhabern trotz Reality-Mist und so echt generell empfehlen.)

  • Wie man sieht, ist die Katze einfach extrem genervt von ihrem Besitzer. Und das zu Recht.

  • Ach was, der will doch nur Liebe!