Ben McKenzie spielt Jim Gordon in der Batman-Prequel Serie Gotham und sucht nach den Mörder von Bruce Waynes Eltern. Sieht ziemlich billig und auf eine halbherzige Comic-Book-Show, die schlussendlich nur ein typisches “Cop-Procedural-Plus” ist, habe ich auch keine Lust. Da erkennt man wieder mal die Eier von Marvel. Manchmal geht etwas schief, wie eben Agents of SHIELD, aber wenigstens glauben die an ihr Zeug. Aber hey, vielleicht gibt es Fans, die das interessiert. Wobei ich nicht glauben kann, dass es für viele Batman-Fans unbedingt cool ist, die Episode I-Phase ihres Lieblingsantihelden mitzuerleben. Das kann doch keinen interessieren, oder? Wird doch ohnehin erst ab Batman: Year One interessant.