Breaking Bad im Saarland

03 Apr, 2014 · Sascha · Fernsehen

“Eisch benn der, wo dat Zeisch hey kocht! Los, sa mei Name!”
“Iwwerzwersch…”
“Do hasche fadammt nommo rescht.”

Aweihör aba uff! Et is jetza quasi mei lokalpatriotisch Pflischt eich hier lo se infamierre, weil ma mo nit wegen em Oska oda em Schwenka in de Nachrischde sin: Im Saarland han se jetza ach e Verarsche von de Drogeserie lo gedreht. In Iwwerzwersch von da Filmgrupp Goreholio muss da Metzga Walter Weiß sei Reschnung beim Zahnartscht bezahle und hat ne genuch Geld üwwer. Dorum macht er mit em ehemalische Leerbub Jesse Brinkmann blaue Schweinskäs un will ne deier an en Roschtwurschtbud fakaufe. Großarchdisches Ding, foallem weil se lo de Farf und alles gudd hinkrit han wie im Orischinal. (via)

  • Plor

    Oh Leck, jedes mo wo ich dich in letschter Zeit mämm Walter Rene de Walking Dead Podcast hann mache heere, hann isch mir noch so gedacht “Der do klingt awwer ganz scheen saarlännisch!” Unn schunn krien ich hier de Beweis, dass mei mittlerweile ganz scheen unnerm Exil leidende Ohre doch gar nit so verkrustet sinn, wie isch gedacht hann…

  • oh leck! et gibt jo echt sau vill saarländer unner de blogger, hätt ich ach net gedacht. han immer gemennt, eich wär alleen.