Natürlich werden die Möglichkeiten der persönlichen Weltallerkundung in der fernen Zukunft ein neues Goldrauschphänomen hervorrufen. So schildert es auch der großartige Kurzfilm Prospect von Zeek Earl & Chris Caldwell, in dem ein Vater und seine Tochter auf einem fremdartigen Planeten das wertvolle Orlag suchen, ein Nebenprodukt einer einheimischen Insektenart. Und natürlich ist dieser neue galaktische Grenzraum auch ein Ort für Schurken und Banditen, die sich die aufrichtige Arbeit von unschuldigen Entdeckungsreisenden zunutze machen wollen.

Die Geschichte ist für das Science Fiction Genre in der Kurzform nicht nur äußerst ansprechend und vollendet, sondern vor allem wunderschön eingefangen. Die Bilder von Earl sind atemberaubend schön und strotzen vor Qualität und Geschick. Es gibt hier zwei große Plansequenzen, die einfach der blanke Wahnsinn für zwei so junge Regisseure sind, die ich auf Kickstarter bei diesem Projekt unterstützte und denen ich den größtmöglichen Erfolg in der Zukunft wünsche. Prospect ist definitiv eine starke Bewerbung an Hollywood und ich würde gerne mehr von dieser verbrauchten und rauen Welt sehen. Im Anschluss noch ein paar Photos der Dreharbeiten, ein Poster und Links ihrer Produktionsfirma Shep Films.

bts1

bts2

PROSPECTposter1

© Shep Films (Facebook, Twitter)