simpsons lego springfield

Natürlich war LEGO Haus der Simpsons nur die Spitze des Eisberges, immerhin wollen beide Konzerne diese wunderbare Zusammenkunft der zwei IPs kommerziell voll ausnutzen. Und wenn der Rest so toll ist wie die nun vorgestellten Figuren, kann ich auch nichts dagegen finden. Grob 3€ sollen die Figuren gerade einmal kosten und werden passend im Mai auf den Markt kommen, wenn die Simpsons eine komplett aus LEGO-Steinen animierte Folge über die Bildschirme flackern lassen.

  • Tiger

    Schrecklich, einfach nur schrecklich. Das hat nichts mehr mit Lego zu tun…

  • Owley

    Und vielleicht können sich Fox und WB einigen und wir bekommen einen coolen Lego Movie 2. :-)

  • Joa, ich kann die Position irgendwo verstehen, aber alles im Leben ist dem Wandel unterlegen. Das alte LEGO Zeug gibt es noch auf dem Dachspeicher ;)

  • Oder vielleicht Marvel…

  • Verena

    Als Simpson’s Fan find ich die Figuren natürlich cool, aber so richtig “Lego” ist es wirklich nicht mehr… Aber ich werde auf jeden Fall Ralph kaufen <3

  • Tiger

    Verstehe mich nicht falsch, neue Teile sind immer was feines. Aber Neuerungen sollten sich in Grenzen halten und sinnvoll sein. Momentan verliert man komplett den Überblick dank der 9(!) Minifigur-Serien. Wer kommt da hinterher? Lego hatte immer das Talent aus vorhandenen Teilen Neues zu schaffen. Bei Figuren ist das ja was anderes, klar. Ist eine generelle Sache. Zu viel Wandel ist unerwünscht.