(YouTube Direkt, via The Film Stage)

Die diesjährige Verleihung hat noch nicht einmal stattgefunden, doch die Vorbereitung für die nächsten Oscars haben bereits begonnen. Während Harvey Weinstein sich die Rechte zum verheißungsvollen The Imitation Game Alan Turing Biopic gesichert hat, nutzen Universal und Legendary die gerade laufenden olympischen Winterspiele in Sochi um jetzt schon für Angelina Jolies dritte Regiearbeit Unbroken zu werben. Wenn diese Preview nicht Oscar-Bait schreit, dann weiß ich auch nicht mehr.

Der Film ist ebenfalls ein Biopic über den mir unbekannten Läufer Louis Zamperini, der zuerst 1936 bei den olympischen Spielen in Berlin teilnahm, später im Zweiten Weltkrieg mit seinem Flieger abgeschossen wurde, auf offener See überleben musste und dann in einem japanischen Gefangenenlager landete. Eine bewegende Geschichte über einen außerordentlichen Mann, der übrigens noch am Leben ist und im hohen Alter von 97 Jahren zuletzt mit Angelina Jolie schmusen durfte. Falls die Qualität der Bilder überrascht: Roger Deakins, Meister seines Faches, übernahm die Kameraarbeit.

Mit dabei ist die gesamte aufsteigende Riege männlicher Hollywooddarsteller. Louis Zamperini wird von Skins-Darsteller Jack O’Connell verkörpert, unterstützt wird er von Domhnall Gleeson, Jai Courtney, Garrett Hedlund, Alex Russell und vielen mehr. Unbroken startet in den USA an Weihnachten, bei uns läuft er ab dem 22. Januar 2015 an.

  • Owley

    Sieht toll aus, erinnert mich ein wenig an The Railway Man – und der ist ja auch irgendwo abseits des Scheinwerferlichts untergegangen… Mal sehen, ob Jolie das hinbekommt, wäre schön, eigentlich.