yutu on the moon

“It’s alive!!!” Nachdem die chinesische Raumfahrtbehörde gestern leider den Verlust vom Mond-Rover Yutu vermeldete, müssen wir heute feststellen: China hat einen Roboterzombie auf dem Mond, denn Yutu ist aus seinem Schlaf erwacht. Momentan nimmt Yutu wieder Signale an, hat aber mit mechanischen Problemen zu kämpfen und sein Schicksal ist unsicher:

“At first we were worried the rover could not withstand the low temperatures on the moon, because it entered its dormant state while in an abnormal state,” Pei Zhaoyu, spokesman for China’s lunar program, told Xinhua. “But it is alive.” via TheVerge

Hoffen wir, dass sich Yutu nach seinem Dornröschenschlaf selbst reparieren und weiter funktionieren kann. Dazu mal eine Randnotiz: Die gesamte Geschichte mit Yutu setzt NASAs Arbeit mal ins Verhältnis. Opportunity operiert seit über 10 Jahren auf dem Mars.