Superbowl 2014 Trailers & Spots

03 Feb, 2014 · Sascha · Featured,Film

Superbowl! Die USA drehen durch, während der Großteil der Europäer sich nicht so wirklich mit der Sportart anfreunden kann. Ein Problem bleiben u.a. die langen Unterbrechungen und Werbepausen, die für uns Filmfreunde aber höchst erfreulich sind, immerhin garantieren hohe Einschaltquoten traditionell großartige Werbung und neue Einblicke in die Filmhighlights des Jahres wie zum Beispiel Transformers: Age of Extinction, Noah, The Amazing Spider-Man 2, Captain America: The Winter Soldier oder Muppets Most Wanted.

Captain America: The Winter Soldier

Freiheit! Gerechtigkeit! Es ist Superbowl Sunday, der größte Feiertag in den USA und da darf eine der patriotischsten Ikonen der Nation natürlich nicht fehlen. Marvel zeigt den zweiten Trailer komplett in der Werbepause und wir sehen ihn jetzt schon online. Sieht immer noch fantastisch aus, auch dank der vermehrt handgemachten Action. Marvel ist mit den Regisseuren übrigens so zufrieden, dass sie die Russo Brüder schon mal für den dritten Teil verplfichtet haben. Es gibt nichts in diesem Trailer, das diese Entscheidung anzweifeln kann. My body is ready. Filmstart: 18. August.

The Amazing Spider-Man 2

Hier die zwei Spots zum zweiten Film mit Andrew Garfield als Spider-Man. Verhältnismäßig wenig neues Bildmaterial, dafür sehen wir aber eine Schlüsselszene, die viele Fans des Comics an einen schlimmen Vorfall erinnern dürfte – hier jedoch mit anderem Ausgang. Es gibt noch einen wesentlich ausführlicheren 4-minütigen Clip, den ich hier seperat habe. Filmstart: 17. April.

Transformers: Age of Extinction

Michael Bay verspricht uns eine Abkehr von der vorherigen Trilogie und startet die Transformers neu mit Mark Wahlberg, Dinobots und vielem mehr. Die Autobots und Decepticons sehen aber leider immer noch nach CGI-Schrottplatz aus und vom versprochenen Redesign bleibt nicht viel übrig. Trotzdem verspricht der Trailer coole Action und eine dramatische Rückkehr/Invasion der Decepticons. Filmstart: 17. Juli.

Noah

Der Vollständigkeit halber hier der Teaser zu Noah, der nur wenige neue Szenen enthält und der für mich immer noch nicht so wirklich in das Œuvre von Darren Aronofsky passen will. Sieht mir nach wie vor nach pseudoreligiösem Quatsch von Emmerich aus. Filmstart: 3. April.

Need for Speed

Need for Speed: Dicke Autos, dünne Story – das war schon bei den Videospielen so. Immerhin hat der Film aber Aaron Paul aus Breaking Bad, was aber nicht wirklich viel zu heißen hat, basierend auf Dean Norris’ Problemen in Under The Dome. Ein Schauspieler ist eben auch nur so gut wie das geschriebene Wort auf dem Papier des Drehbuchs. An dem haben u.a. Shane Black und John Gatins (Flight) rumgedoktoert, weshalb man sich durchaus Hoffnungen machen darf. Die Action sieht aber leider eher nach dem aus, was die Fast and Furious Reihe bereits vor einem halben Jahrzehnt abgeliefert hat.

Muppets Most Wanted

Sehr schöner Trailer, der auf dem Twitter-Spoof von neulich aufbaut, aber ein wenig mehr von der Geschichte, den menschlichen Stars und den ganzen Muppets zeigt. Tolles Ding. Filmstart: 1. Mai.

Pompeii

Zu Paul W.S. Anderson habe ich eigentlich bereits alles gesagt, wozu ich ohne Bestechungsgeld gewillt bin. Sieht immer noch ganz großem CGI-Mist aus. Filmstart: 27. Februar.

Monuments Men

In den USA gab es teilweise heftige Zerrisse seiten der Kritiker, aber vielleicht kann dieser Starpower-starke Teaser Clooney helfen, einen finanziellen Flop zu vermeiden. Filmstart: 20. Februar.

Toyota Werbung mit den Muppets

Und nochmal die Muppets, dieses Mal aber mit Terry “coolste Sau unter der Sonne” Crews in einer liebevollen Werbung für Toyota.

Kias Matrix Werbung mit Morpheus