Trailer zu THE RAID 2

01 Jan, 2014 · Sascha · Film

Whoa! Jetzt bereue ich es meine Lieblingstrailer schon so früh aufgewählt zu haben, denn gestern stellte Regisseur Gareth Evans persönlich den Trailer zur Fortführung seines Überraschungshits aus dem Jahr 2012 online und der fetzt sowas von. Der erste Teil war definitiv auf Grund seiner Härte und der bis ins kleinste Detail perfektionierten Choregraphie ein absolutes Highlight, das nun hoffentlich gebührend fortgesetzt wird.

Denn dem Trailer nach zu urteilen schafft Evans es nicht nur seine simple Geschichte aus dem ersten Teil zu übertreffen und komplexer zu gestalten, sondern den Martial-Arts-Kämpfen in der Ästhetik noch eine Schippe drauf zu legen. Ob das auch schlussendlich einen Mehrwert hat, werden uns die Kritiker schon in zwei Wochen verraten können. Dann gibt es The Raid 2 nämlich im Rahmen des Sundance Filmfestivals zu sehen. In den USA startet der Film dann im März, bei uns wird der Start noch angekündigt.

Written and directed by Gareth Evans, THE RAID 2 picks up right where the first film left off and follows Rama (Iko Uwais) as he goes undercover and infiltrates the ranks of a ruthless Jakarta crime syndicate in order to protect his family and uncover the corruption in his own police force. His mission is to get close to a new mob boss, Bangun, by befriending his incarcerated son, Uco. Rama must hunt for information linking Bangun with corruption in the Jakarta Police Department while pursuing a dangerous and personal vendetta that threatens to consume him and bring his mission–and the organized crime syndicate–down around him.Matt Flannery (THE RAID: REDEMPTION) and Dimas Imam Subhono served as cinematographers with Joseph Trapanese (THE BOURNE LEGACY), Aria Prayogi (THE RAID: REDEMPTION) and Fajar Yuskemal (THE RAID: REDEMPTION) scoring the picture. (via)

Evans ist übrigens bei Twitter sehr aktiv und beantwortet dort Fragen von Fans zur Filmreihe oder seinen anderen Werken. So wird es leider keine Spielfilmadaption des Safe Heaven Segments aus V/H/S 2 geben (Gut so, das hat nämlich perfekt gepasst).