divergent-theatricalposter-full

Okay, okay. Shailene Woodley darf gleich das coole Mädchen sein, die durch ihren starken Willen gegen die Faschos rebelliert, aber zuerst muss sie sexy auf dem Cover posen. Natürlich wieder mit dem Arsch zur Kamera und so halb gedreht, damit man auch von vorne etwas sieht. Erinnert mich stark an dieses schreckliche Avengers-Poster, das zurecht parodiert wurde. Und bei der Auswahl vom männlichen Love Interest hätte man auch keine schlechtere Wahl treffen können. Könnte aber auch an Newcomer Theo James selbst liegen, der locker das Rennen um die Krone des fadesten Männergesichtes in Hollywood gewinnen könnte. Ansonsten natürlich wieder der übliche Blue’n’Orange Photocrap.

Der Trailer sieht übrigens auch ziemlich unspannend aus. Schade um Frau Winslet und die Shailene, die kann nämlich was. Ich habe jetzt auch übrigens überhaupt kein Bock mehr das Buch zu lesen, auch wenn es so gut sein soll. Dürfte wohl die erste YA-Bombe sein, die diesen nervigen Trend abkappt.