star-wars-1313-concept-art-boba-fett-600x334

Star Wars: 1313 klang schon auf dem Papier einfach zu perfekt als dass es jemals in einem Verkaufsregal stehen könnte. Ein erwachsenes Spiel im Star Wars Universum, das zwei Kopfgeldjägern auf der Jagd nach dem Abschaum der Galaxie auf den unteren Ebenen Coruscants folgt? Zu perfekt. Insbesondere, wenn man die Brand Recognition™ ein wenig ausschlachten könnte. So wurde das Spiel, während es sich noch in Produktion befand, auf Befehl der Star Wars Hydra selbst, George Lucas, auf Boba Fett zugeschnitten. Somit bekamen wir also nicht nur keine Serie zwischen EIII und EIV im Extended Universe, sondern auch kein Spiel. Bummer.

Als Disney dann Lucasfilm übernahm, wurden auch alle Unter- und Schwesterfirmen aufgekauft. Mit LucasArts, die ohnehin seit Jahren nicht mehr viel gemacht haben, wurde kurzer Prozess gemacht und Star Wars: 1313 wurde eins mit der Macht. Ab und zu besucht es uns noch wie Ben Kenobi wie heute in Form von echt schönen Concept Zeichnungen, die erahnen lassen, wie cool dieses Spiel hätte werden können.

So sah übrigens das Gameplay vor etwas mehr als einem Jahren aus. Uncharted im Weltall mit NextGen-Grafik. Es ist ein Jammer.


(via)