X-Men-Days-of-Future-Past_Prof-X_posterErster Trailer zur Bryan Singers Rückkehr zum X-Men Franchise. Days of Future Past soll durch Zeitreisen das Franchise und die Timelines wieder vereinen. Sieht aus als ob ihm das geglückt ist. Das Drehbuch stammt von First Class Regisseur Matthew Vaughn und Simon Kinberg, dem Autor des Prequels. Mit dabei sind alle Stars der Filmreihe: Hugh Jackman, Patrick Stewart, Ian McKellen, Halle Berry, Anna Paquin, Ellen Page, Shawn Ashmore und Daniel Cudmore sowie die X-Men: First Class Absolventen James McAvoy, Jennifer Lawrence, Nicholas Hoult, und Michael Fassbender.

“The ultimate X-Men ensemble fights a war for the survival of the species across two time periods in X-MEN: DAYS OF FUTURE PAST. The beloved characters from the original “X-Men” film trilogy join forces with their younger selves from “X-Men: First Class,” in an epic battle that must change the past — to save our future.”

Kinostart ist der 22. Mai 2014.

  • Trailer mit fremden Soundtrack sind so vor behaftet.

  • Sascha

    Aber es ist John Murphy! Egal wie oft das schon gebraucht wurde, das geht immer.

  • Hast recht ist geil! Aber kann man nicht noch mal ein paar Nullen investieren für was eigenes? Daran finde ich kommt die Fließband Produktion von Marvel noch mehr durch.

  • Sascha

    Deinen zweiten Satz verstehe ich nicht. Man hat wohl noch keinen Komponisten engagiert, das ist einer der letzten Schritte in der Postproduktion und basierend darauf, dass die erst vor Kurzem den Dreh beendet haben, ist das keine Überraschung.

  • DerBesserwisser

    Deine Äußerung zeigt doch ziemlich deutlich, dass es ein Fließbandprodukt ist. Music bzw. Soundesign waren anscheinend nie wirklich Teil des kreativen Prozesses, dabei sind sind beide integrale Bestandteile des Mediums Film.

  • Sascha

    Natürlich wird die noch Teil des Prozesses sein. Dieser ist ja noch nicht abgeschlossen.

  • DerBesserwisser

    Da kann man natürlich geteilter Meinung sein, aber meiner Ansicht nach ist Beides (im Idealfall) so ineinander verzahnt, dass man das nicht einfach getrennt betrachten kann.

  • Pingback: X-Men Viral: Magneto killed Kennedy - PewPewPew()