FW_Plakat_RZ_08_Layout 1

Es kommt schon wirklich selten vor, dass ich bei einem Trailer für einen deutschen Film nicht sofort mit den Augen rolle und abschalte. Dass ich tatsächlich in zwei Minuten schon sehr unterhalten werde und lache, muss schon fast ein astronomisches Zeichen sein. Deshalb stehen von meiner Seite aus die Sterne gut für den Kinostart vom Festival-Hit Finsterworld, dem Debutspielfilm von Frauke Finsterwalder.

FINSTERWORLD spielt in einem scheinbar aus der Zeit gefallenen Deutschland. Ein Land, in dem immer die Sonne scheint, Kinder Schuluniformen und Polizisten Bärenkostüme tragen, und Fußpfleger alten Damen Kekse schenken. Jedoch lauert hinter der Schönheit dieser Parallelwelt der Abgrund, und dorthin geht die Reise.

Regisseurin Frauke Finsterwalder zeigt in FINSTERWORLD ein Universum von schlafwandlerischer Schönheit, gleichsam verzaubernd und entzaubernd, mit einer nachhaltigen poetischen Wucht. Liebevoll, absurd und zerstörerisch zeichnet sie ihre Helden in diesem idyllesabotierenden Heimatfilm. Das ist ganz sicher kein Realismus. Und wenn es nicht so grausam wäre, dann wäre es furchtbar komisch.

Das Drehbuch entstand gemeinsam mit Bestsellerautor Christian Kracht (FASERLAND, IMPERIUM). Mit Corinna Harfouch, Ronald Zehrfeld, Sandra Hüller, Carla Juri, Michael Maertens, uva.

Zum Kinostart (17. Oktober 2013) verlose ich in Zusammenarbeit mit dem Verleih ein Fanpaket mit folgenden Inhalten:

1x zwei Tickets
1x Kinoposter
1x Buch zum Film

Um teilzunehmen, hinterlässt ihr mir hier einfach einen Kommentar mit gültiger Mail-Adresse bis Sonntag, den 13.10.2013, 24 Uhr.

Update: Random.org hat Tomsn als Gewinner ermittelt.

  • Michael Kastner

    Trailer finde ich nicht so prall, aber für lau würde ich ihn mal mitnehmen. Das Buch soll ja gar nicht so schlecht sein.

  • Kommentar!

  • jolle

    pewpewpew!

  • Tomsn

    Ich will!

  • Alex

    Ich will auch :D

  • Julian

    Sieht für einen dt. Film auf jeden Fall interessant aus. Würd ich mir zumindest mal im Fernsehen ansehen.

  • ccgriddler

    comment!

  • Tom

    Haben wollen, haben wollen!

  • MegaCritics

    Hab ihn auf der Cologne Conference gesehen. Zwar nicht der erhoffte Durchbruch, aber immerhin endlich mal wieder ein verdammt gute deutscher Film, der sich auch mal was traut!

  • jonDonson

    LirumLarumLöffelstiel

  • Mip Mip!

  • Rafael

    Hier, ich!

  • Ich fand den Trailer klasse – endlich ein Film der sich ein bisschen mit der nationalen Identität auseinandersetzt … und ihrem fehlen :) Mich verstört ein wenig die doch etwas arg amerikanisch klingende Musik, aber ich vermute mal sowas gabs bei uns auch mal … vor POP … HOP … und GAP oder BUP. Wie auch immer das alles heißt und sich abkürzen lässt.

  • Mr Mog

    Super Trailer. Wird die deutsche Mickey Mouse surreal?

  • MeMeMe!