10 Jahre The Walking Dead

08 Oct, 2013 · Sascha · Comics

walking dead 10
© Image Comics

Heute vor 10 Jahren erschien die erste Ausgabe von The Walking Dead und veränderte die Zombielandschaft für immer, insbesondere in den letzten Jahren dank der Fernsehserie. Erfinder und Autor Robert Kirkman hat sein Versprechen am Ende vom ersten Sammelband wahr gemacht. Wir erfahren endlich was nach dem Abspann eines Zombiefilms passiert. Die Zombieapokalypse, das hatte er gut erkannt, eignet sich wie kaum ein anderes Szenario von diesen Ausmaßen für serielle Erzählung. Ich bin seit gut der Hälfte dabei und verfolge die Serie seither monatlich mit. So richtig enttäuscht hat Kirkman mich noch nicht, weshalb ich die Serie weiterhin Jedem wärmstens empfehlen kann. Highlight meines Fandoms war das Treffen mit Charlie Adlard auf der Frankfurter Buchmesse vor zwei Jahren, wo er mir Rick zeichnete. Ultra cool. Morgen geht es auch schon weiter mit der neuen Serie All Out War, die 12 statt den normalen 6 Ausgaben beinhalten wird. Dort geht es dann endlich zur Sache, nachdem man seit rund 30 Ausgaben relativ viel Ruhe und Aufbau hatte nach dem letzten großen Ereignis. Aber das kennt man ja, hat eben alles seine Höhen und Tiefen. Meine Reviews zu Comics findet ihr hier. Ein Interview mit Kirkman zum 10. Geburtstag hat MTV Geek.