Halbzeit! Vier Folgen sind vorbei, vier Folgen erwarten uns noch. René und ich haben uns nun “Rabid Dog” vorgenommen, die zwölfte Folge der fünften Staffel und sie aus allen Winkeln betrachtet. Zur Abwechslung kam die Folge mal ohne große Überraschungen, Wendungen und Höhepunkte aus und hat sich ganz und gar der Exposition verschrieben. Dabei werden schön die beiden Seiten aufgebaut, nur um ihr Aufeinandertreffen dann anzuteasen und aufs nächsten Mal zu verschieben. Aber das wird sich alles in den kommenden Wochen auszahlen, da sind wir uns sicher. Das dieswöchige Intro ist Jesses Hello Kitty Klingelton. Was wir jetzt in der Folge nicht besprochen haben, ich jedoch so genial finde, dass mir der Kopf explodiert, ist der rosa Teddybär im Baum.

MP3: heisencast_04.mp3 (80MB)
Soundcloud: Heisencast 04: Rabid Dog
iTunes: NC-Podcast
Podcast-Feed: http://feeds.feedburner.com/nc-podcast

  • DerBesserwisser

    AAAARRRGGG, den Teddy habe ich gar nicht gesehen. So langsam reicht es mir, das verstößt doch so langsam gegen jede Couchkartoffelrecht-Konvention – das ist doch das “Verbrannte Erde” – Konzept der Fernsehserienlandschaft => was soll denn nach Breaking Bad kommen ??

  • Sascha

    Die Produzenten von The Walking Dead werden sich endlich zusammenreißen und die Serie gebührend verbessern und dann gibt es auch jede Menge Theorien! A man can dream!

  • DerBesserwisser
  • KlausKasanova

    Hat jemand den Link zu dem GIF mit dem driftendem Hank?