Man-of-steel-Christ-pose

Holy mythology, Batman! Kaum Dialog, dafür ganz viel Superman-Mythlogie und jede Menge Action, Explosionen und Krachbummpeng. Der Trailer scheint ja fast die fourth wall zu brechen und dem Publikum zu sagen: “Kinosommer? You ain’t seen nothing yet. Diesen Film muss man gesehen haben. Das ist der Blockbuster des Jahres.” Ganz abgesehen davon, wie ‘Man of Steel’ jetzt schlussendlich wird, die Trailer waren absolut erste Sahne. Ab dem 20. Juni können wir uns davon überzeugen, ob die Trailer zuviel versprachen.


via Filmdrunk

  • DerBesserwisser

    hm, irgendwie waren die Trailer toll, bis man angefangen hat, Actionszenen rein zu schneiden. Jetzt sieht es nur noch nach Action Dutzendware a la Avengers aus :o(

  • Sascha

    Also wenn du dich über die Action in The Avengers beschweren willst, kann dir auch keiner mehr helfen.

  • DerBesserwisser

    Wieso, bloß weil ich an einer sinnlosen Aneinanderreihung von CGI Szenen mit den immer gleichen Mustern kein gefallen finde, und man in Hollywood immer noch nicht geschnallt hat, dass sich das immer höher, schneller, weiter Prinzip schon vor 5 Jahren erschöpft hat ?