PewCast 006: Star Trek Into Darkness

16 May, 2013 · Sascha · PewCast

Star-Trek-Into-Darkness-Image

JJ Abrams bringt den inzwischen zweiten Teil seine Star Trek Reboots in die Kinos und da lässt es sich selbst Stefan nicht nehmen, ein wenig abzunerden. Weiterhin sprachen wir über die Filme und Serien, die wir seit dem letzten Mal sahen, den Trailer zu Gravity und Michael Bays zukünftige Auteur-Schalsammlung. Man findet uns auch immer noch auf iTunes und wenn ihr wollt, könnt ihr uns dort auch ein wenig Feedback hinterlassen.

Shownotes

Watched
Stefan: Californication
Sascha: Touching The Void

News
Trailer zu Alfonso Cuaróns Gravity

Review
Star Trek Into Darkness

One Cool Thing
Sascha: Your Smartphone is the Key
Stefan: Michael Bay on the 25th Anniversary of Transformers
Bildquelle © Paramount Pictures

00:00:06 Intro
00:03:35 Watched
00:21:10 Gravity Trailer
00:31:00 Star Trek Spoiler Diskussion
01:02:14 One Cool Thing

Hier die Links zu MP3, Soundcloud und Podcast-Feeds:
MP3: pewcast006.mp3 (71 MB)
Soundcloud: PewCast 006: Star Trek Into Darkness
iTunes: PewCast
Podcast-Feed: http://feeds.feedburner.com/pewcast

Play
  • Schöner Podcast. Kann eigentlich alle eure Punkte zu Into Darkness unterstreichen, nur beim 3D würde ich widersprechen. Das fand ich persönlich mal wieder völlig überflüssig. Eigentlich waren doch nur die Lens-flare-Effekte konstant im Vordergrund.

  • GoTo

    Sehr cooler PewCast, meiner Meinung nach einer der Besten :)

  • DerBesserwisser

    Am Anfang dachte ich noch, dass ich den Miesepeter spielen muss., aber im Großen und Ganzen kann ich nur zustimmen:
    Es ist ein professionell gemachter Actionfilm, der eigentlich von den Darstellern getragen wird, aber schrecklich unter seinem lausigen Drehbuch leidet – Lindelof halt (ja, er hats nicht alleine verbrochen). Wobei mir Karl Urban diesmal leider etwas negativ aufgefallen ist, er trägt doch an einigen Stellen etwas zu dick auf (besonders diese arbiträren Gesichtsmuskelkontraktionen im Mundbereich, wirkten zum Teil eher irritierend). Zu Alice Eve fällt mir nur “überflüssiger Blickfang für 16-20 Jährige” ein.
    B. Cumberbatch hätte ich gerne im ersten Teil gesehen, in der Khan – Rolle: Erik Bana ist ja sowieso nicht der beste Darsteller, aber selbst er hatte die Karikatur eines Bösewichts aus dem ersten Teil nicht verdient. Cumberbatch ist einfach großartig!
    Zum Schluß bleibt eigentlich nur die Hoffnung, dass Abrams für das Creature Design in Star Wars sich endlich mal jemanden anderen sucht. Ich kann diese mittelmäßig animierten, fiesen Nacktmullmutationen, die sich durch jeden Film, den er gemacht ziehen, einfach nicht mehr sehen.

    Aber soll das ein Scherz sein mit Thor ?? Gerade wenn man seinen Teil in Mediävistik im Studium abbekommen hat, leiert man doch in Sekunden seine oberen Wirbelsäulensegmente kopfschüttelnder Weise über den Quatsch, der da verzapft wird, aus.

  • Ich habe ja nur gesagt, dass ich das grundsätzlich mag, nicht, dass THOR eine werkgetreue Umsetzung sei. ;)

  • Sascha

    Danke für die Blumen!

  • Pingback: Wow: Zweiminütige Plansequenz aus Alfonso Cuaróns ‘Gravity’ - PewPewPew()