via io9

In der Zombieapokalypse ist sich jeder der Nächste. Wenn man Familie hat, besinnt man sich darauf. Was aber, wenn man gebissen wird und kurz davor ist, eine Gefahr für die geliebten Personen zu werden? Man verabschiedet sich, bringt sich um oder läuft schnell weg. Was aber, wenn das nicht geht? Was, wenn die Person so klein ist, dass sie noch jede Sekunde, die man als Mensch verbringt, brauch, um zu überleben. Die Frage stellt sich der großartige Kurzfilm ‘Cargo’ von Ben Howling & Yolanda Ramke, der auf dem Tropfest Australia 2013 in die Endrunde kam. Keine Ahnung, ob es irgendwelche Preise gab, aber mein Herz und das des Internets hat der Film bereits gewonnen.