blingringtrailer

Ich bin großer Fan von Sofia Coppola. Lost in Translation ist einer meiner Lieblingsfilme und auch mit Marie Antoinette und The Virgin Diaries kann ich was anfangen. Somewhere war wiederum etwas schwierig, thematisch sehr nahe an Lost in Translation, ohne je dessen Tiefe zu erreichen. Jetzt meldet sie sich zurück mit einem Film über die wahre Geschichte von einer Gruppe Mädels, die in die Häuser in Hollywood von Leuten wie Paris Hilton oder Lindsay Lohan einbrachen und jede Menge Wertgegenstände mitgehen ließen. Emma Watson spielt die Anführerin dieser Gruppe, die zunächst einmal ein wenig Ähnlichkeit mit der aus Harmony Korines Springbreakers hat, aber wohl dank Coppola mehr als nur eine weirde Meisterperformance von James Franco zu bieten hat.

Der Teaser ist jetzt geleakt, watch it while you can. Schaut eigentlich genau aus, wie ich mir das vorgestellt habe und wie das auszusehen hat. Emma Watson als bitchige Göre? Kann man machen.


via FS

  • flo

    Verdammt. Sie ist echt hübsch!

    Gut das ich nie einen Harry Potter Film gesehen habe. Bin gespannt auf den Film!