Playstation 4: Podcast, Trailer, Infos

21 Feb, 2013 · Sascha · Games

Viel Show um wenig: Die Playstation 4 wurde heute Nacht in New York von Sony offziell angekündigt und viel wissen wir noch nicht. Die Präsentation war für mich eine riesige Enttäuschung, Sony hatte die Möglichkeit uns in ein neues Zeitalter zu bringen, stattdessen sah man nur den neuen Dualshock 4 mit Touchpad in der Mitte und sonst nichts. Nicht einmal die Konsole selbst sah man. Traurig. Stattdessen überzeugte Ubisoft mit seinem Third-Person-Thriller Watch_Dogs, das aber nicht einmal ein PS4/3-Exclusive sein wird. Ja, es gibt nette Spielereien wie den Share-Button, das Touch-Display oder das Remote Play über die Vita (die wahrscheinlich 90% der Spieler erst einmal bräuchte), aber der große Knaller fehlt schlicht und einfach. Die Entwickler haben ebenfalls enttäuscht, es wurden bereits von der E3 bekannte Techdemos gezeigt, im Falle von Square Enix gab es einen Totalausfall à la “Hey! PS4! Cool, eh? See you at E3!”. Es gibt nette Versprechungen, wie die Zusammenarbeit mit Jonathan Blow oder Blizzard, aber insgesamt sehr, sehr enttäuschend nach all den Erwartungen. Immerhin haben wir ein Release Date: Holidays 2013.
null
Ich habe mit den Jungs von Zockwork Orange mir die Nacht um die Ohren gehauen und im Livestream die Konferenz kommentiert. Danach haben wir uns zu fortgeschrittener Stunde (viel zu spät) zusammengesetzt und noch einen Podcast aufgenommen, den man sich drüben ihnen anhören kann.

Ich sehe Sonys Situation eigentlich als kleine Katastrophe, insbesondere nach dem verfehlten Start der PS3. Nun hat Microsoft die Oberhand und ich glaube, dass ich mir erstmals in meinem Leben Gedanken machen werde, mir eine Xbox zu kaufen.

Nach dem Klick noch ein paar für mich relevante Trailer: