Zombies sind längst im Mainstream angekommen, aber es überrascht mich immer wieder, zu welchen kuriosen Sachen das führt. Zum einen hackte sich da jemand im US-Staat Montana ins Fernsehen und ließ doch über eine köstliche Werbung für Pfannkuchen den Beginn der Zombieapokalypse verlauten.

Und über die Grenze hinweg, in Kanada, sprach man im Parlament (!) über die mögliche Zombieinvasion und der Außenminister versicherte, dass Kanada eine zombiefreie Zone bleiben würde, selbst im Falle eines Ausbruchs in den USA. Max Brooks hatte also recht.


via René