Hier eine der kuriosesten Geschichte, wie sie das Leben nur schreiben kann: Im Keller einer Familie in Brasilien hat man beim Aufräumen die seit 1982 verloren geglaubte Haustierschildkröte Manuela gefunden. Echt jetzt. Also, lebendig und so. Bei einem Umzug vermutete man, dass sie durch eine offene Tür ins Freie entkommen sei, doch in Wahrheit kroch sie munter und fröhlich 30 Jahre lang im Chaoskeller des Vaters.

schildkroete30jahre

Family finds pet tortoise that was missing for 30 years as they clean out dead father’s storeroom, via BoingBoing