media-monday-79

1. Der beste Film in 2012 war für mich bisher (Zero Dark Thirty steht noch aus) The Master.

2. Mein liebstes Buch in 2012 war für mich The Fault in Our Stars von John Green.

3. Größte Serienneuentdeckungen in 2012 waren zweifelsohne The Newsroom (neu) / Girls (neu) / Homeland (nachgeholt).

4. Die größte Enttäuschung hingegen war für mich ganz klar Awake (Serie) / The Hunger Games (Film).

5. Im nächsten Jahr freue ich mich ganz besonders auf World War Z.

6. Spannend wird 2013 vor allem, weil man endlich rausfinden wird, ob Jesse und Celine zusammenkommen!

7. Und ganz im Vertrauen, meine Vorsätze fürs kommende Jahr sind Uni fertig machen.

Guten Rutsch, liebe Leute!


via René