Meine Filmhighlights 2013

30 Dec, 2012 · Sascha · Film

beforemidnight2013

Momentan gab es ja bisher jeden Tag einen Jahresrückblick, aber heute will ich in die Zukunft blicken und ein paar Filmhighlights vorstellen, auf die ich mich 2013 ganz besonders freue.

10. Stoker (imdb)

Der erste amerikanische Film von Oldboy-Regisseur Chan-wook Park mit Nicole Kidman, Matthew Goode und Mia Wasikowska und die Trailer schauen fantastisch aus.

9. Twelve Years a Slave (imdb)

Steve McQueen und ein Blick auf die Liste der Schauspieler verraten, weshalb sich ‘Twelve Years a Slave’ hier auf Platz neun befindet.

8. Ender’s Game (imdb)

Die Adaption einer der besten Sci-Fi-Jugendbücher aller Zeiten könnte der Start eines wunderbaren Franchises sein. Die Rolle von Ender übernimmt Esa Butterfield aus Scorseses ‘Hugo’ und ihn unterstützen Ben Kingsley, Harrison Ford, Abigail Breslin und Hailee Steinfeld.

7. The World’s End (imdb)

Das fulminante Finale der Three Flavours Cornetto Trilogie wird mit Sicherheit nicht enttäuschen. Frost und Pegg begeben sich mit Kumpels auf eine legendäre Kneipentour und nebenbei geht die Welt noch unter. Wright hat noch einen schlechten Film zu machen und dieser wird es mit Sicherheit nicht.

6. After Earth (imdb)

Ich bin ein großer Fan von M Night Shyamalan und ich bin gespannt, was er mit dem ersten nicht selbst geschriebenen Drehbuch macht. Die Smiths mag ich eigentlich sehr und so schrecklich wie das Ende von The Happening wird das schon nicht werden.

5. To the Wonder / Knight of Cups (imdb / imdb)

Ich mogel hier ein wenig und nehme zwei auf, aber vom gleichen Regisseur. Aber Terrence Malick arbeitet auch ohne festes Drehbuch und dann darf ich das hier auch. Als großer Verehrer seiner Kunst bin ich froh, dass der gute Mann auf seine alten Tage plötzlich wieder munter wurde und soviel arbeitet (angeblich 7 Tage die Woche, von morgens bis abends).

4. Elysium (imdb)

Mit ‘District 9’ schoss Neill Blomkamp 2009 ins Rampenlicht und in mein Herz. Sein Film ist neben ‘Children of Men’ der beste Science-Fiction-Film der letzten 30 Jahre und ich kann es kaum abwarten, was er mit einem größeren Budget und bekannten Gesichtern auf die Leinwand zaubern kann. Ein großes Jahr für das Genre und Blomkamp könnte sich die Krone aufsetzen.

3. Before Midnight (imdb)

Die Chemie zwischen Delpy und Hawke ist für mich bis heute unerreicht. Ich weiß jetzt schon, dass der Film mir das Herz brechen und mein emotionales Highlight des Jahres werden wird.

2. Gravity (imdb)

Alfonso Cuarón erntete mit ‘Children of Men’ viel gerechtfertigten Erfolg, aber ich bin mir nicht sicher, ob der Film bis heute wirklich von allen als das Meisterwerk angesehen wird, das er ist. Vielleicht gelingt ihm das mit ‘Gravity’, in dem Bullock und Clooney in nichts weiter als ihren Raumanzügen im Weltall stranden. Del Toro hat bereits Ausschnitte aus dem Film gesehen und nannte sie bahnbrechen. Ich glaub ihm gerne, denn Gerüchten zufolge sollen Szenen mehrere dutzend Minuten lang andauern – ununterbrochen, ganz ähnlich wie ‘Children of Men’. Außerdem ist Emmanuel Lubezki wieder an der Kamera beschäftigt gewesen.

1. World War Z (imdb)

Keine andere Adaption lag mir je so am Herz wie diese. Geplagt von Produktionsproblemen von Anfang an, musste Brad Pitt als Produzent sieben (!!!) Wochen an Reshoots anordern um den Film zu retten. Was auch immer Mark Forster da veranstaltet hat, es wird nicht mehr viel von Max Brooks tollem Buch übrig bleiben. Aber hey, vielleicht wird es trotzdem ein ganz netter Zombiefi– was? Zombieflutwellen? Oh Gott, steh mir bei.

Und sonst noch: (geordnet nach absteigendem Interesse) The Zero Theorem, The Bling Ring, The Wolf of Wall Street, Kill Your Darlings, The Place Beyond the Pines, The Great Gatsby, Only God Forgives, Star Trek Into Darkness, Carrie, Warm Bodies, Side Effects, Inside Llewyn Davis, Oblivion, Gangster Squad, Pacific Rim, Iron Man 3, Man of Steel, The East, This Is The End

  • Juli

    Neben Stoker und World War Z, freu ich mich vor allem noch auf Warm Bodies, The Host und Hunger Games – Catching Fire! :)

  • Sascha

    Ohja, Hunger Games. Naja, freuen schon, aber Highlight? Für mich nach dem eher ersten mauen Teil nicht :/

  • Pingback: World War Z: Letzte Gedanken und Erwartungen - PewPewPew()