via First Showing

Großartige Neuigkeiten für alle Mutanten-Fans: Nachdem Bryan Singer für den neuen Film ‘Days of Future Past’ als Regisseur zurückkehrt ist, werden nun auch Patrick Stewart und Sir Ian McKellan ihre Rollen als Professor X und Magneto wieder verkörpern. Ebenso werden die Hauptdarsteller Michael Fassbender, James McAvoy, Jennifer Lawrence und Nicholas Hoult aus dem Prequel ‘First Class’ wieder dabei sein. Wie das zusammenpasst? Der neue Teil beginnt in der Zukunft, in der fast alle Mutanten umgebracht wurden. Kitty Pryde (hoffentlich holt man Ellen Page zurück. I love me some Ellen!) reist zurück in die Vergangenheit um so die Zukunft zu retten. Das hört sich alles so gut an und lässt einen schon fast alle Fehlschritte des Franchises in den letzten Jahren vergessen. Und Hugh Jackman kann ja so oder so in beiden Universen mitspielen! Oh, das wird so toll! Und wem haben wir das zu verdanken? Kevin Feige, der der Filmindustrie gezeigt hat, dass sich Konsequenz auszahlt. Big time.