Loewe SoundBox

10 Nov, 2012 · Sascha · Musik

Ich konnte lange Zeit nie wirklich verstehen, wieso Leute viel Geld für Anlagen im Auto ausgeben. Ich kann es auch noch heute nicht verstehen, weil ein Auto nur ein Auto ist. Sich aber eine Anlage zu kaufen um Musik ordentlich zu hören kann man erst nachvollziehen, wenn man mal Musik auf so einer richtig guten Anlage gehört hat. Ich habe keine Ahnung von technischen Details, aber man hört das einfach. Ein Freund von mir hat die Loewe SoundBox und es hat sehr viel Style nach Hause zu kommen, die Ohrstöpsel vom iPhone abzumachen und es in die Box zu stecken und die Musik läuft direkt weiter. Und schön schaut sie auch noch aus.

Produkteigenschaften:

- Dock für Apple iPod/iPhone
- Zwei 4-Zoll Full-Range Lautsprecher
- Slot-In Laufwerk für CDs
- USB-Anschluss
- FM-Radio mit RDS
- Weckfunktion
- Digitaler Stereoverstärker
- Individualisierbare Oberfläche
- Preisgekrönte Fernbedienung Loewe Assist

Sehr gute Noten gibt es auch. Günstig ist sie mit Sicherheit nicht, aber es ist wohl eine Anschaffung auf lange Zeit und wer Musik wirklich kennt und mag, der weiß, dass guter Klang seinen Preis hat. Hier wird man aber sicherlich vollends zufrieden sein.

Die Loewe SoundBox glänzt mit hochwertigem Stereoklang, der mühelos ganze Räume füllt. Egal, ob iPhone, MP3-Player, CD, Radio oder via USB und AUX-IN, bei der Musikquelle ist die Loewe SoundBox nicht wählerisch. Auch von Außen ist das edle Klangwunder dank des Loewe Designs eine Klasse für sich. Das Display ist klar ablesbar und nur mit denjenigen Knöpfen ausgestattet, die für die Bedienung wirklich nötig sind. Ergebnis ist ein schickes Design, das sogar individualisierbar ist: Die Oberfläche steht in zahlreichen Materialien und Farben zur Verfügung. Mit dabei ist die preisgekrönte Fernbedienung Loewe Assist.

___________________________________________________________________________________________
Hierbei handelt es sich um einen Sponsored Post.